Anders als bei einem Neubau, wo „lediglich“ eine Haftbrücke aufgetragen wird, muss bei einer Badsanierung oft die alte Tragschicht entkernt werden.

Soll die alte Fliese zurückgebaut oder soll Fliese auf Fliese verlegt werden? Optimal ist es die alte Trageschicht komplett zu entkernen, da dann von Anfang an ein neues sauberes System aufgebaut werden kann, dieses ist unter anderem die Lösung für große Fliesen.

Ein Rückbau kann unwichtig werden, da sich eine Entkernung nicht rechnet oder nach der Fliesenverlegung keine überstehenden sichtbaren Fliesenkanten in Erscheinung treten.

Egal, für welche Lösung Sie sich entscheiden, wir empfehlen Ihnen, vor jeder Planung unsere Punkte mit zu beachten:

  • Leitungen und Anschlüsse platzsparend setzen,
  • Waschmaschine und Trockner bei Anschlussplanung bedenken,
  • Vorwandinstallation umgeht aufwendige Verputzarbeiten,
  • Einfachwaschbecken oder Doppelwaschtisch,
  • gute Beleuchtung mit Wohlfühlfaktor,
  • Stromanschlüsse planen,
  • Wandheizung oder Fußbodenheizung,
  • ev. barrierefreies Badezimmer planen.

Informationen zu barrierefreies Badezimmer finden Sie unter diesem externen Link:

Für Sie einige Bilder, eine Badsanierung von uns durchgeführt, Fliese auf Fliese.

Badsanierung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.